Logfiles

Aus ServControl Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier können Sie sich die Logfiles für Ihren Account auf Ihren lokalen Rechner laden:


Datei:Logfiles.png


Sie haben dabei die Auswahl zwischen:

Logfile-Typ Erläuterung
Webserver-Zugriffe Das so genannte Access-Logfile des Apache-Webservers enthält sämtliche Zugriffe über den Webserver auf Ihren Account.
Webserver-Fehler Dieses Logfile kann zur Ermittlung von Script- oder HTML-Fehlern dienlich sein. Es werden z.B. Fehler wie 404 - Seite nicht gefunden oder die Ausgabe von CGI-Scripts darin gespeichert.
FTP-Server Datentransfer In diesem Logfile werden Upload und Downloads über FTP protokolliert. Dabei wird der Dateiname, das Zielverzeichnis und die Dateigröße gespeichert.


Da Logfiles in der Regel zu groß sind, um direkt heruntergeladen zu werden, wird während des Downloads das Logfile gepackt. Das Standard-Format zum Packen ist Gzip mit der Dateiendung .gz. Verfügen Sie über ein Programm, mit dem Sie Bzip2-Dateien mit der Dateiendung .bz2 entpacken können, wählen Sie dieses Format. Bzip2 ist beim Packen des Logfiles effektiver als Gzip. Das gewünschte Komprimierungs-Verfahren stellen Sie im Feld Ausgabeformat ein.

Persönliche Werkzeuge