Mail-Manager

Aus ServControl Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

Mit dem Mail-Manager steht Ihnen ein mächtiges Werkzeug zum Anlegen, Verwalten und Löschen von E-Mail-Adressen zur Verfügung.

E-Mail-Adressen anlegen

In dieser Maske können Sie eine neue E-Mail-Adresse anlegen:


Datei:Mail-Manager_E-Mail-Adresse-anlegen.png


Im Feld E-Mail-Adresse geben Sie die gewünschte Mail-Adresse an und Klicken auf den Button Datei:Button_weiter.gif. Anschließend können Sie ein Ziel für diese Mail-Adresse festlegen:


Datei:Mail-Manager_E-Mail-Adresse-anlegen_Ziel-festlegen.png


Zunächst können Sie durch Selektieren der entsprechenden Option wählen, ob die E-Mail-Adresse einer Mailbox zugeordnet oder an eine externe E-Mail-Adresse weiter gesendet werden soll.

Zuordnung der E-Mail-Adresse zu einer Mailbox

Aus dem Auswahlmenü können Sie eine bestehende Mailbox auswählen, soll jedoch die E-Mail-Adresse einer völlig neuen Mailbox zugeordnet werden, können Sie mit der Auswahl Neue Mailbox anlegen eine komplett neue Mailbox einrichten. Diese Mailbox können Sie über den Login-Manager später konfigurieren.

Weiterleiten an externe E-Mail-Adresse

Sollen die E-Mails, die an die neu anzulegende Adresse gerichtet sind, an eine externe E-Mail-Adresse weitergeleitet werden, so wählen Sie diese Option und tragen im Feld daneben eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Achtung Achten Sie hier unbedingt darauf, dass die eingetragene Adresse existiert und auch von Ihnen abgerufen werden kann.

E-Mail-Adressen bearbeiten

Bereits angelegte E-Mail-Adressen können über diese Maske bearbeitet werden:


Datei:Mail-Manager_E-Mail-Adresse-bearbeiten.png


Zunächst wählen Sie die E-Mail-Adresse, indem Sie auf den Radiobutton links neben der Adresse klicken. Die Eigenschaften der Mailbox können Sie durch Klicken auf den Mailbox-Namen bearbeiten.

Wenn die E-Mail-Adresse die Form *@domain.tld aufweist, handelt es sich um ein sogenanntes Mapping. d. h., dass E-Mails, die an eine auf den Account [[Domain-Manager#Domain einrichten|auf geschaltete Domain] gesendet werden, an die Account-Domain umgeleitet werden.

Hinweis Wird eine E-Mail wie hier im obigen Beispiel an info@office.kundendomain.de geschickt, wird diese E-Mail an info@kundendomain.de umgeleitet.

Das hat den Vorteil, dass Sie nicht extra die E-Mail-Adresse info@office.kundendomain.de einrichten müssen. Sämtliche E-Mails an @office.kundendomain.de, werden verarbeitet, als ob sie an @kundendomain.de gesendet werden.

Gewählte E-Mail-Adresse bearbeiten

Nach Wahl der E-Mail-Adresse haben Sie drei Möglichkeiten:

E-Mail-Adresse entfernen

Sie können die gewählte E-Mail-Adresse hier löschen:


Datei:Mail-Manager_E-Mail-Adresse-entfernen.png


Um die Adresse zu entfernen, klicken Sie die Checkbox rechts neben der Adresse und Klicken auf Datei:Button_weiter.gif.

Achtung Haben Sie für diese E-Mail-Adresse eine Mailbox angelegt, die ebenfalls gelöscht werden soll, muss das über den Login-Manager geschehen.

Ziel hinzufügen

Wenn eine E-Mail-Adresse zu mehreren Mailboxen zugeordnet, an mehrere externe E-Mail-Adressen weitergeleitet oder sowohl zu einer Mailbox gehören als auch an eine externe E-Mail-Adresse weiterleiten soll, dann können Sie hier ein weiteres Ziel definieren:


Datei:Mail-Manager_E-Mail-Adresse_Ziel-hinzufuegen.png


Das Hauptziel ist das Ziel, das für diese E-Mail-Adresse beim Anlegen definiert worden ist. Wird dieses Ziel als zu entfernen markiert, werden alle anderen Ziele ebenfalls mit entfernt. Die E-Mail-Adresse wird ebenfalls mit dem Entfernen des Hauptziels gelöscht. Mailboxen bleiben bei der Löschung des Ziels jedoch mit Inhalt bestehen, lediglich die Zuordnung der E-Mail-Adresse(n) auf die Mailbox wird gelöscht.

Mailbox bearbeiten

Beim Bearbeiten der Mailbox stehen Ihnen außer den aus dem Login-Manager bekannten Optionen noch weitere Funktionen zur Verfügung:


Datei:Mail-Manager_Mailbox-bearbeiten.png


Standard-Mailbox-Einstellungen

Im Feld Mailbox-Benutzername wird Ihnen der Mailbox-Name angezeigt, den Sie zum Abrufen in Ihrem E-Mail-Programm einstellen. Das Mailbox-Passwort wird in dem darunter liegenden Feld dargestellt, es kann mit diesem Formular geändert werden. Die zu der Domain gehörenden Posteingangs- bzw. Postausgangsserver sind vom System vorgegeben und daher unveränderlich. Im Feld Bemerkung können Sie eine aussagekräftige Bezeichnung für die Mail­box festlegen. Diese erscheint in einigen Menüs und erleichtert Ihnen somit die Zuordnung.

Responder einrichten

Ein Responder ist vergleichbar mit einem Anrufbeantworter. Können Sie über einen bestimmten Zeitraum keine E-Mails abrufen, möchten aber, dass die Absender darüber informiert werden, dass es bis zur endgültigen Beantwortung etwas dauern kann, erledigt der Responder die Benachrichtigung der Absender.

Über die Checkbox Responder aktivieren schalten Sie den Responder ein. Mit der Checkbox E-Mails an Responder löschen legen Sie fest, ob der Responder Mails, die er entgegengenommen hat, in die Mailbox verschieben oder löschen soll. Soll bei der E-Mail, die der Responder verschickt, in der E-Mail Adresse Ihr Name oder eine andere Bezeichnung enthalten sein, geben Sie das im Feld Absender Responder-Antwort an. Wird in diesem Feld nichts angegeben, wird nur die E-Mail-Adresse als Absender verwendet.

Hinweis Geben Sie in diesem Feld Hans Mustermann an, so wird in der E-Mail als Absender der folgende Wert verwendet:

Hans Mustermann <Email@IhreDomain.de>

Wenn bei der E-Mail, die der Responder verschickt, ein spezieller Betreff stehen soll, geben Sie diesen im Feld Betreff Responder-Antwort an. Wird in diesem Feld nichts angegeben, wird der Betreff der eingehenden Mail verwendet und vor diesen Betreff noch ein Re: gesetzt.

Hinweis Ist der originale Betreff Die aktuellen Quartalsergebnisse, wird in der Responder-Antwort der Betreff wie folgt aussehen:

Re: Die aktuellen Quartalsergebnisse

Der Text, den Sie im Feld Text Responder-Antwort eintragen, wird in der E-Mail, die der Responder an den Absender der eingehenden E-Mail zurückschickt, verwendet.

Viren- und Spamschutz-Profil zuweisen

Haben Sie bereits mindestens ein Viren- und Spamschutzprofil angelegt1, können Sie es hier der Mailbox zuweisen.

Persönliche Werkzeuge